Was versteht man unter einer Schlafapnoe?

Schlafapnoe bedeutet übersetzt „Atemstillstand im Schlaf“. Es gibt verschiedene Gründe, die zu einer Schlafapnoe führen können. Nachlassende Muskelspannung im Rachenraum und auch Übergewicht sowie anatomische Besonderheiten können zu einem wiederholten Kollaps der oberen Atemwege im Schlaf führen. Die Atemwege der Betroffenen sind dann so verengt, dass die Atmung nicht nur deutlich erschwert ist, sondern sogar vollständig aussetzen kann. Dies deutet sich durch Schnarchen an, wenn der Rachen sich verengt und zu vibrieren beginnt. Ein Komplettverschluss der oberen Atemwege führt zu einer Unterbrechung der Atmung und über eine Alarm-und Weckreaktion zur Störung des Schlafes. Dieses sogenannte “Obstruktive Schlafapnoe-Syndrom” macht sich durch Schnarchen, Atemaussetzer und Tagesmüdigkeit bemerkbar. Es gibt auch ein “Zentrales Schlafapnoe-Syndrom”, das durch eine Störung der Atmungsregulation entsteht. Außerdem kommen auch Mischformen vor.

Etwa 2 bis 3% der erwachsenen Bevölkerung leidet am so genannten Schlafapnoe-Syndrom. Mit steigendem Alter nimmt die Wahrscheinlichkeit zu, eine Schlafapnoe zu bekommen, wobei vor allem Männer betroffen sind.

Beschwerden und Symptome

Störungen der Atmung während der Nacht, ein sogenanntes “Schlafapnoe-Syndrom”, können über körpereigene Weckreaktionen (den „Arousals“) zu 

  • Tagesmüdigkeit mit Einschlafneigung
  • Störungen im Sozialverhalten oder Sexualstörungen
  • Erhöhtem Unfallrisiko (Sekundenschlaf)
  • Kopfschmerzen
  • Verminderter Leistungsfähigkeit
  • sowie zu Konzentrationsstörungen
  • Antriebsmangel mit allen Begleiterscheinungen

führen. VitalAire stellt Betroffenen ein breit gefächertes Therapieangebot zur Behandlung zur Verfügung. Welcher Behandlungsweg auch immer der für Sie passende ist, von Anfang an steht Ihnen das Experten-Team von VitalAire kompetent zur Seite. Unsere erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten Sie in allen Fragen rund um Schlafapnoe, erläutern Ihnen die Details der verschriebenen Therapieformen und passen das technische Equipment an Ihre individuellen Bedürfnisse an.

Häufigste Fragen

Da es sich dabei um einen Artikel handelt, der für Ihre Freizeitzwecke benötigt wird, ist er privat zu bezahlen. Jedoch können Sie als LKW-Fahrer eine Erstattung bei der Berufsgenossenschaft einreichen.

 

Der Feinfilter soll laut Herstellerangabe einmal monatlich gewechselt werden. Dass er sich grau färbt, beeinträchtigt nicht seine Wirkung.

 

Eine Schlafapnoe sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden und in jedem Fall sollte bei Symptomen ein Arzt aufgesucht werden.

Da es sich dabei um einen Komfortartikel handelt, ist er im Leistungsumfang der Krankenkassen nicht enthalten, kann aber auf Privatrechnung durch Sie bestellt werden.

 

Die Häufigkeit der Anwendung kann je nach Befund variieren. Wir können diese Frage nicht beantworten sondern empfehlen, der vom Arzt verordneten Therapie-Anwendung zu folgen.

Die Hersteller moderner Schlafapnoe-Therapie-Geräte achten sehr genau darauf, ihre Geräte so zu entwickeln, dass möglichst wenig störende Geräusche erzeugt werden. Je nach Setting variiert der Geräuschpegel, jedoch sind die Geräte im Allgemeinen als nicht sehr laut zu bewerten.

Die VitalAire steht Ihnen von Beginn an mit Rat und Tat zur Seite. Bei allen Fragen rund um Ihre Therapie können Sie sich vertrauensvoll an uns wenden.

Endlich wieder gut schlafen

Zuverlässiger Service für Sie von Anfang an. Informieren Sie sich jetzt, wie Sie mit der VitalAire in eine erfolgreiche Schlafapnoe-Therapie starten.

Mehr erfahren
Schlafapnoe Patient mit CPAP gerät

Darum ist eine Therapie wichtig

Durch eine fundierte fachmedizinische Diagnose kann Ihr Arzt feststellen, inwiefern bei Ihnen eine schlafbezo­gene Atmungsstörung vorliegt, und wie diese am besten zu behandeln ist. Es sind hierfür verschiedene Therapie-Möglichkeiten vorhanden. Eine Behandlung ist wichtig, denn neben den oben bereits genannten Begleiterscheinungen können Folgeerkrankungen auftreten, wie z. B. Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen oder koronare Herzkrankheit und Schlaganfälle. Nicht zu vergessen sind Unfälle durch Tagesmüdigkeit und Einschlafneigung: Der “Sekundenschlaf”. Für Berufskraftfahrer ist die Behandlung eines Schlafapnoe-Syndroms auch für die Berufsausübung von besonderer Bedeutung.

 

Therapiegeräte

Zur Therapie der schlafbezogenen Atmungsstörungen stehen verschiedene Geräte mit positivem Atemwegsdruck zur Verfügung (PAP = Positive Airway Pressure). Die nasale kontinuierliche Überdrucktherapie mit nCPAP ist in den meisten Fällen eines obstruktiven Schlafapnoe-Syndroms durch pneumatische Schienung der oberen Atemwege wirksam.

Neben der Verwendung alternativer Interfaces, wie z. B. Mund-/Nasenmasken, können heute Geräte mit Modifikationen und Weiterentwicklungen des Continuous Positive Airways Pressure eingesetzt werden.

Therapieziele

Die Wiederherstellung eines erholsamen Nachtschlafs hat erste Priorität. Hierdurch verbessert sich sehr rasch die Tagessymptomatik. Ebenso bedeutsam ist die Prävention insbesondere kardiovaskulärer Folgeerkrankungen. Die hierzu notwendige Therapietreue wird durch gute Diagnostik und individuell adäquate Therapieanpassung auf den Weg gebracht und durch professionelle Versorgung mit Hilfsmitteln und Verbrauchsmaterial begleitet.

Shop