Vom Symptom zur Behandlung

Aber ich schnarche doch nur!

Natürlich kann Schnarchen nur ein nerviges, aber harmloses Geräusch sein. Es kann sich dabei aber auch um die Folge einer zunehmenden Verengung der oberen Atemwege handeln, da die Rachen- und Schlund-Muskulatur bei der Einatmung nicht genug angespannt ist. Dies kann zu einem vollständigen Kollaps der Atemwege inklusive Atemaussetzer führen.

Risiken für ein Schlafapnoe-Syndrom

Unterschiedliche Varianten: Grundsätzlich können bei der Schlafapnoe mehrere Varianten unterschieden werden. Die häufigsten Formen sind das sogenannte obstruktive Schlafapnoe-Syndrom, auf das mehr als 90 % aller Fälle zutreffen, und das zentrale Schlafapnoe-Syndrom. Mehr zu den unterschiedlichen Varianten lesen Sie hier.

Nicht alles lässt sich steuern

Ursachen für eine zentrale Schlafapnoe sind u. a. Störungen im zentralen Nervensystem. Die Atemregulation ist gestört und führt in den meisten Fällen zu periodischem Wechsel von zu wenig und zu viel Atmen. Die Gründe hierfür können sehr vielfältig sein, z. B. eine Herzmuskelschwäche, eine Niereninsuffizienz, Hormonstörungen, Schlaganfälle oder die Einnahme bestimmter Medikamente.

Potentielle Ursachen

  • Übergewicht
  • Anatomische Besonderheiten
  • Alkohol- und Tabakkonsum
  • Störungen im zentralen Nervensystem
  • Herzmuskelschwäche
  • Niereninsuffizienz
  • Rheumaerkrankungen
  • Schilddrüsenunterfunktion
  • Schlaganfälle
  • Einnahme bestimmter Medikamente
Mann arbeitet spät von Zuhause aus.

Welche Symptome können auftreten?

Viele Gründe für ähnliche Symptome

Während sich die Ursachen für die Entstehung einer zentralen oder obstruktiven Schlafapnoe unterscheiden, sind die körperlichen Folgeerscheinungen ähnlich. Die Atmungsstörung stört den Schlaf. Es entsteht Stress – mit allen damit verbundenen Problemen, wenn dadurch die Erholung im Schlaf ausbleibt.

Kaum zu überhören

Eines der am häufigsten auftretenden Symptome, in erster Linie bei einer obstruktiven Schlafapnoe, ist ein lautes, unregelmäßiges Schnarchen. Darüber hinaus kommt es im Schlaf zu Atemaussetzern, da die oberen Atemwege instabil sind und der Luftstrom unterbrochen wird.
 

Einfach immer müde und kaputt

Das wohl am häufigsten auftretende Symptom bei Menschen, die unter Schlafapnoe leiden, ist die regelmäßige Tagesmüdigkeit. Vor allem in eintönigen Situationen, wie z. B. beim Fernsehen, aber auch beim Autofahren kommt zu einer Einschlafneigung, bis hin zum Sekundenschlaf. So können äußerst gefährliche Situationen entstehen.

Typische Symptome

  • Permanente Tagesmüdigkeit
  • Lautes, unregelmäßiges Schnarchen
  • Einschlafneigung am Tage
  • Häufiges Wasserlassen in der Nacht
  • Geringere Leistungsfähigkeit
  • Kopfschmerzen und Erschöpfungszustände
  • Sexuelle Funktionsstörungen
  • Antriebslosigkeit
  • Gedächtnisprobleme und Konzentrationsschwäche
  • Überforderung in einfachen Alltagssituationen
Mann kann im Bett nicht einschlafen.

Welche Folgeerkrankungen können auftreten?

Eine Schlafapnoe zeigt sich in verschiedenen, typischen Symptomen, wie wir sie bereits oben vorgestellt haben. Darüber hinaus kann sie jedoch auch zu diversen Folgeerkrankungen führen, die sich erst im Laufe der Zeit bemerkbar machen.

Nicht zu unterschätzende Faktoren!

Eine Schlafapnoe wirkt sich unbehandelt in vielen Bereichen auf die Lebensqualität aus. Sie kann aber langfristig auch zu einer Reduzierung der Lebenserwartung führen, z. B. durch Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System. Die langfristigen Folgen können Herzinfarkte, Schlaganfälle, Bluthochdruck oder Herzrhythmusstörungen sein. Durch eine frühzeitige Diagnose und Therapie kann dem vorgebeugt werden.

 

Auswirkungen auf fast alle Lebensbereiche

Die regelmäßige Unterbrechung des Schlafs infolge einer Schlafapnoe macht sich aber auch in der Psyche der Betroffenen bemerkbar. Depressionen, eine erhöhte Unfallgefahr, Migräne und andere Folgeerscheinungen können daraus resultieren.

VitalAire  - Rundum gut betreut

Wir unterstützen Sie mit umfassenden Versorgungskonzepten und individuellen Lösungen bei der Anpassung, Organisation und Durchführung Ihrer Schlafapnoe-Therapie.

VitalAire_Brandvisual

 

Für Sie vor Ort

Wir begleiten Sie von der ersten Information über die Diagnose bis zur Einweisung in die sichere Nutzung der Geräte und deren technische 
Betreuung.

VitalAire_Brandvisual

 

Einstellung Ihres Gerätes

Unsere geschulten Mitarbeiter kommen zu Ihnen nach Hause, ins Krankenhaus oder in die Reha. Die Technik wird nach Vorgaben des Arztes individuell Ihren Anforderungen angepasst. 

VitalAire_Brandvisual

 

Rund um die Uhr für Sie da

Mit unserem 24/7-Service geben wir Ihnen die Sicherheit, die Sie im Alltag benötigen. Unsere Fachleute sind immer für Sie erreichbar und kommen im Bedarfsfall schnell zu Ihnen.

VitalAire_Brandvisual

 

Technischer Service

Die technische Betreuung medizinischer Geräte gehört in die Hände von Fachleuten. Von der Einrichtung bis zur regelmäßigen Wartung und Kontrolle sind wir für Sie da!

VitalAire_Brandvisual

 

Online Support

Rund um die Schlafapnoe-Therapie stellen sich für Patienten und ihre Angehörigen viele Fragen. Auf unserer Homepage finden Sie eine große Auswahl an Erklärvideos, die viele dieser Fragen beantworten.

VitalAire_Brandvisual

 

Deutschlandweit im Einsatz

Wir sind nationalweit für Sie verfügbar.
VitalAire ist im gesamten Bundesgebiet vertreten. Egal wo Sie wohnen, ganz in Ihrer Nähe sind wir für Sie da.

Schritt für Schritt

Zuverlässiger Service für Sie von Anfang an

Der Erfolg einer Schlafapnoe-Therapie hängt maßgeblich von der Wahl der eingesetzten Technik und der Maske ab. VitalAire bietet Ihnen daher eine besonders große Vielfalt an Masken-Modellen mit denen wir alle Patientenbedürfnisse optimal abdecken. Unsere Fachleute nehmen sich gern die Zeit, alle Fragen mit Ihnen zu klären – bei Ihnen zu Hause, im Krankenhaus oder überall dort, wo Sie unsere Unterstützung brauchen.

Schritt für Schritt Balkendiagramm

Welche Schritte müssen getan werden?

1. Selbstdiagnose 
Sie haben Beschwerden, deren Ursache ein Schlafapnoe-Syndrom sein könnte

2. Informationen 
Noch vor dem Arzttermin beginnen Sie Informationen zu sammeln. Hierbei hilft Ihnen z. B. diese Broschüre weiter.

3. Diagnose
Ihr Arzt vermutet eine schlafbezogene Atmungsstörung  und überweist Sie zur detaillierten Abklärung zum Facharzt.

4. Verordnung
Der Facharzt führt eine Voruntersuchung durch und veranlasst gegebenenfalls eine Schlafapnoe-Therapie. Im Schlaflabor wird das Gerät auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingestellt.

5. Veränderung
Natürlich hat eine Schlafapnoe-Therapie Auswirkungen Ihr Leben. Wir wollen Sie dabei unterstützen, diese Veränderung so gut wie möglich zu meistern, damit Sie Ihren Alltag weiterhin selbstbestimmt bewältigen können.

6. Sicherheit 
Wir unterstützen Sie mit unseren umfassenden Versorgungskonzepten und individueller Betreuung. Ein zuverlässiger technischer Service ist Teil unseres Leistungsspektrums. Wir kümmern uns um die Einstellung der Technik und die Einweisung in ihre Nutzung, helfen Ihnen bei Fragen im Alltag weiter.

Lassen Sie sich von der VitalAire unterstützen

Das Formular “Patientenerklärung”, können Sie ausgefüllt zu Ihrem Arzt mitnehmen. So teilen Sie unkompliziert mit, dass Sie im Rahmen Ihrer Therapieversorgung mit der VitalAire zusammenarbeiten möchten. Übrigens: Die Kosten für Ihre Schlafapnoe-Therapie übernehmen in den meisten Fällen die Krankenkassen für Sie.

Patientenerklärung herunterladen
VitalAire Patientenerklärung

Ausgeschlafen in den Tag starten

Eine erholsamer Schlaf ist entscheidend für das eigene Wohlbefinden und für die Gesundheit. Im Fall eines Schlafapnoe-Syndroms sind wir kompetent für Sie da und unterstützen Sie mit dem auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Therapie-Angebot.

Wir beraten Sie gern: Unsere Fachleute nehmen regelmäßig an Weiterbildungen und Schulungen teil und befinden sich dadurch immer in der Anwendungsberatung und der Medizintechnik auf dem neuesten Stand. Den Nutzen haben Sie, denn so ist eine optimale Betreuung von Anfang an gewährleistet.